03.09.2022 – Wiederauflage der “Weinprobe mit Musik” 2022

Musikverein Hörstein: Wiederauflage der “Weinprobe mit Musik” am Samstag, 5.11.2022 in der Schulturnhalle Hörstein

Nach zwei Jahren Unterbrechung laufen nun die Planungen für eine Wiederauflage der beliebten “Weinprobe mit Musik” in der Schulturnhalle Hörstein:

Am 5.11.2022 (Einlass ab 18:30 Uhr) möchte Ihnen der Musikverein Hörstein wieder mit Musik, Wein, Informativem und Unterhaltsamem einen wunderschönen Abend bereiten.

Karten können unter event@mv-hoerstein.de reserviert werden (Preis pro Karte 25 €).

19.08.2020 – Absage musikalische Weinprobe 07.11.2020

Wir möchten Euch darüber informieren, dass wir dieses Jahr aufgrund der Corona-Lage keine musikalische Weinprobe durchführen werden. Die Veranstaltung lebt – neben den guten Tropfen für die Weinprobe – von der Geselligkeit, der Stimmung und der speziellen Atmosphäre in der Schulturnhalle Hörstein. Selbst wenn es uns gelingen würde, mit sehr viel Aufwand und einer verringerten Gästezahl eine Genehmigung für die Veranstaltung zu bekommen: Es hätte nicht den Charakter einer fröhlichen und unbeschwerten Veranstaltung.

Wir möchten uns nochmals bei unseren treuen Besuchern der vergangenen Jahre herzlich bedanken und hoffen, dass es im nächsten Jahr wieder eine Weinprobe mit Musik geben wird!

Wir prüfen derzeit, ob im November/Dezember alternative, eher konzertante Veranstaltungen in größeren Räumlichkeiten durchführbar sind. Falls ja, werden wir an dieser Stelle natürlich rechtzeitig informieren.

03.11.2018 – Weinprobe mit Musik

Wein, Witz und Kultur: Erneut begeistertes Publikum bei der „Weinprobe mit Musik“ des Musikvereins Hörstein

Die Kombination aus lukullischen Genüssen, bester Blasmusik, Weinkultur & Witz überzeugte die Besucher der „Weinprobe mit Musik“ in der Schulturnhalle Hörstein

Beste Weine aus Hörstein, Wasserlos, Michelbach und befreundeten Weingütern, beschwingte Blasmusik, Wissenswertes zu Winzern und Weinen und dazu noch den einen oder anderen – manchmal hintersinnigen, manchmal etwas kräftigeren –  Witz für die Lachmuskeln: Diese einzigartige Mischung bietet nur die „musikalische Weinprobe“ des Musikvereins Hörstein in der örtlichen Schulturnhalle.

Und so ließ das begeisterte Publikum die Musikerinnen und Musiker erneut erst nach über vierstündigem Programm von der Bühne.

Begonnen hatte der Abend wie gewohnt mit einem „kräftigen Vesperteller“, begleitet von einem Schoppen „Tischwein“, in diesem Jahr einem Silvaner. So gestärkt wurden danach, jeweils begleitet von einem Musikstück, insgesamt acht verschiedene Weine kredenzt: Sechs davon von aus den Alzenauer Stadtteilen, ergänzt durch einen Riesling aus dem Rheingau und einem Blauburger aus der Partnergemeinde Pfaffstätten in Niederösterreich. Neben den Weiß-/Rosé und Rotweinen stand in diesem Jahr sogar ein „fränkischer Champagner“ auf dem Programm.

Die Weine wurden teilweise von den stiftenden Winzern selbst präsentiert, ansonsten übernahm diese Aufgabe Moderator Rainer Witthaut, der gewohnt kompetent und souverän durch den Abend führte.

Für 2019 ist dann die bereits 12. Musikalische Weinprobe geplant: Diese findet dann am 9.11.2019 in der Schulturnhalle Hörstein statt.

Weitere Beiträge dieser Veranstaltungsreihe: