16.12.2017 – Weihnachtsfeier (Winzergenossenschaft)

Musikverein Hörstein blickt bei seiner Weihnachtsfeier wieder auf gelungenes und ereignisreiches Jahr zurück                   

Es ist einer guter Brauch beim Musikverein Hörstein, sich am Ende des Jahres bei seinen Musikerinnen und Musikern und den vielen Helferinnen und Helfern mit einem „Helferessen“ zu bedanken. Und so traf man sich am Vorabend des 3.Advents bei der örtlichen Winzergenossenschaft, um mal besinnlich, mal stimmungsvoll auf das Jahr zurückzublicken.

Nachdem sich alle am Weihnachtsbuffet gestärkt hatten und eine Weihnachts-Combo mit dem Klassiker „Tochter Zion“ für die adventliche Stimmung gesorgt hatte, blickte der 1.Vorsitzende Burkhard Nimbler auf die Höhepunkte vergangenen Monate zurück. Neben dem traditionellen Osterkonzert und der musikalischen Weinprobe war der Verein wieder bei zahlreichen Anlässen im Ort aber auch in der Umgebung zu hören, so z.B. im Rahmen der Sommerkonzerte im Park Schöntal oder bei einem Ehrenabend der freiwilligen Feuerwehr Erlensee-Langendiebach.

Natürlich schaute auch der Nikolaus trotz vollen Terminkalenders bei seinen Musikern vorbei, um sie wieder für ihren unermüdlichen Fleiß und Einsatz zu loben: Auch 2017 war man immer präsent, wenn es darauf ankam!  Als Dankeschön gab es beim „Schinkenraten“ und einer Weihnachtstombola mit etwas Glück und Geschick auch noch etwas zu gewinnen.

Dann wurden kurz die Fenster geöffnet und das Licht gedimmt, und die Klänge der „Stillen Nacht“ schwebten in den Ort hinaus. Mit Gesprächen bei dem einen oder anderen Glas guten Hörsteiner Weins klang dieser gelungene Abend aus.


Von links nach rechts: 1. Vorsitzender Burkhard Nimbler, Gerhard Grimm, Erich Brückner, Karl-Josef Lang, Joachim Fecher, 2. Vorsitzender Stefan Jökel

Ehrungen

Der würdige Rahmen des Abends war auch wieder ideal, um treuen Mitgliedern die entsprechende Ehrung zukommen zu lassen.

Für 25jährige Mitgliedschaft bedankte sich Burkhard Nimbler bei den Geschwistern Carsten und Nadine Hartmann.

Auf eine 40-jährige Mitgliedschaft dürfen  Heiner Debes und Gerhard Grimm zurückblicken.

Das halbe Jahrhundert Vereins-Mitgliedschaft konnten Erich Brückner, Joachim Fecher und Karl-Josef Lang feiern.

Und schon vor 60 Jahren – also nur wenige Jahre nach der Vereinsgründung  – haben Harald Puhl und Aribert Schlett ihre Beitrittserklärung unterschrieben.

 

04.11.2017 – Weinprobe mit Musik

Unsere Musikerinnen Franziska und Michaela

Der Musikverein Hörstein wünscht seinen beiden Musikerinnen Franziska und Michaela als Representantinnen des Hörsteiner und Wasserloser Wein ein interessantes und aufregendes Jahr! Wir sind sehr stolz auf euch beide.

Zum zehnjährigen Jubiläum der “Weinprobe mit Musik” war es uns eine besondere Ehre von den beiden an diesem Abend tatkräftig unterstützt zu werden!

In der erneut ausverkauften Schulturnhalle in Hörstein konnten insgesamt 9 Weine verkostet werden: Neben den „lokalen“ Winzern aus Hörstein, Wasserlos und Michelbach und dem befreundeten Weingut aus Oestrich-Winkel war in diesem Jahr erstmals ein Rotwein aus der Partnergemeine Pfaffstätten im Angebot: Winzer Robert Strasser war extra aus der Thermenregion angereist, um seinen Blauburger selbst zu präsentieren. Auch drei weitere Winzer ließen es sich in diesem Jahr nicht nehmen, Ihren Wein fachkundig selbst vorzustellen.

Darüber hinaus wurden alle Weine dabei von einer Geschichte des bestens aufgelegten Moderators Rainer Witthaut begleitet und vom gewohnt spielfreudigen Orchester unter der Leitung von Burkhard Nimbler umrahmt.

Nach dem „offiziellen Teil“ spielte der Musikverein wie gewohnt noch ein gutes Stündchen für das bestens aufgelegte Publikum auf und wurde erst nach den obligatorischen Zugaben in den Feierabend entlassen.

Bei der Weinprobe wurden in diesem Jahr nach dem deftigen Musiker-Vesperteller 9 hochwertige Weine der nachfolgenden Winzer präsentiert:

Anbei einige Eindrücke des Abends:

Vielen Dank allen Beteiligten für diesen schönen und gelungenen Abend!

 

 

Einladung zur “Weinprobe mit Musik”

Am Samstag, den 4.11.2017 findet bereits zum zehnten Mal die “Weinprobe mit Musik” des Musikvereins Hörstein in der Schulturnhalle Hörstein statt.

Zu Beginn können Sie sich mit einem kräftigen Vesperteller inklusive einem guten Viertel stärken.  Dann gilt es insgesamt 8 Weine zu verkosten: Zu allen Weinen gibt es spannende Infos, unterhaltsame Anekdoten und ein dazu passendes Musikstück – “live” vorgetragen vom Musikverein Hörstein.

Die Weine kommen aus Hörstein, Wasserlos und Michelbach sowie aus Oestrich-Winkel und erstmals auch aus unserer Partnergemeinde Pfaffstätten. Robert Strasser wird, ebenso wie drei weitere Winzer, selbst anwesend sein und seinen Wein präsentieren. Moderiert wird der Abend von Rainer Witthaut.

Dies gibt es “all inclusive” für nur 20 Euro.
Hallenöffnung ist um 18:00 Uhr, die Veranstaltung beginnt dann ca. 18:30 Uhr.


Übersicht der Berichte und Bilder der Veranstaltungen